Lehre & Forschung

Lehre

  • Historische und aktuelle Betrachtungen von Frauenberufen unter Berücksichtigung von Gendertheorien (Lehrauftrag Leuphana Lüneburg)


  • Gender – Notwendiger Diskurs oder lästige Versprachlichung? (Lehrauftrag Uni Erfurt)


  • Didaktik der Sozialpädagogik (Lehrauftrag Uni Erfurt) 


  • Heterogenität in der Pädagogik der frühen Kindheit. Diskurse in Schule und Praxis als Querschnittsaufgabe


  • Geschichte der Kinderpfleger*innenausbildung. Historische Betrachtung von Frauenberufen


  • Diagnose und individuelle Förderung an sozialpädagogischen Berufskollegs


  • Innovative Unterrichtsprojekte


  • Vorbereitungsseminare auf das Praxissemester


  • Begleitseminare zum Praxissemester


  • Portfolio als Instrument zur Diagnose und individueller Förderung an sozialpädagogischen Berufskollegs


  • Diagnose und Förderung in der Pädagogik der frühen Kindheit


  • Arbeitsfelder der Sozialen Arbeit


  • Gender in der Sozialpädagogik am Beispiel der Frühen Bildung


Außerdem

Betreuung und Beratung von Studierenden (BA-Arbeiten, MA- Arbeiten) und Abnahme von mündlichen und schriftlichen Prüfungen innerhalb der Fachdidaktik Sozialpädagogik, der Pädagogik der frühen Kindheit und der Erziehungswissenschaft

Forschung

  • 1. Staatsexamen: Berufswahlmotive von ErzieherInnen an Fachschulen für Sozialpädagogik in NRW. (2005, unveröffentlicht). 


  • Promotion: "Die Genese der Kinderpfleger*innenausbildung und deren Implikationen – Betrachtung praxeologischer Aspekte von Kinderpfleger*innen im Tagespflegewesen- Strukturierte (De-)Professionalisierung im Feld der Frühpädagogik?!"


  • In Bearbeitung: „Sexualität in der Frühpädagogik –Sprachanlass oder Schamsituation? Eine ethnografische Studie zum (sprachlichen) Umgang pädagogischer Fachkräfte mit kindlicher Sexualität."


  • In Bearbeitung: "Berufsgruppenforschung Kindertagespflege"